Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im September

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Letzter Termin in diesem Jahr: Sonntag, 9. September 2018
um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Für Gruppen ab 10 Personen kann auch eine Führung zu einem beliebigen Termin/Tag gebucht werden – bitte sprechen Sie mich an!

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Kinderferienprogramm “Leckere Pommes selber schnibbeln …”

Pommes selbstgemacht – mit Wildkräuter-Ketchup

Leckere Pommes werden aus frischen Kartoffeln von den Kindern selbst geschnibbelt und auf dem heißen Blech kross gebacken.
Dazu sammeln wir Wildkräuter für ein schmackiges Ketchup. Hmmmmm..!
Die neuen Kartoffeln eignen sich hervorragend für unsere Pommes auf dem Blech … nicht mal schälen muss man sie!

… und wenn man mit Olivenöl und Kräuter verfeinert, braucht’s nicht mal Salz!

Wenn die Pommes im Ofen bruzzeln, gehen wir auf „Kräuterpirsch“ für unser Ketchup … natürlich ohne Zucker gemacht!

Mittwoch, 29. August, 9.00 – 12.00 Uhr

Kinder von 5-10 Jahre
Anmeldung erforderlich, maximal 8 Kinder!
25 Euro für 3 Stunden, beinhaltet alle Lebensmittel und Getränke, alles in Bio-Qualität und regional.
Kleidung: „Zwiebelsystem“ und „Flecken-freundlich“ für den Garten.

Die Veranstaltung findet hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im August

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Sonntag, 19. August 2018
Weiterer Termin der Führungen:

Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Für Gruppen ab 10 Personen kann auch eine Führung zu einem beliebigen Termin/Tag gebucht werden – bitte sprechen Sie mich an!

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im Juli

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Sonntag, 22. Juli 2018
Weitere Termine der Führungen:

Sonntag, 19. August, Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Für Gruppen ab 10 Personen kann auch eine Führung zu einem beliebigen Termin/Tag gebucht werden – bitte sprechen Sie mich an!

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im Mai

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018
Weitere Termine der Führungen:

Sonntag, 17. Juni, Sonntag, 22. Juli, Sonntag, 19. August, Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Für Gruppen ab 10 Personen kann auch eine Führung zu einem beliebigen Termin/Tag gebucht werden – bitte sprechen Sie mich an!

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de