Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im September

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Letzter Termin diesem Jahr: Sonntag, 9. September 2018
um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im August

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Sonntag, 19. August 2018
Weiterer Termin der Führungen:

Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im Juli

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Sonntag, 22. Juli 2018
Weitere Termine der Führungen:

Sonntag, 19. August, Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ziergarten oder Nutzgarten – Führung im Mai

Führungen im Naturgarten
Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns Erholung und reichlich zum Ernten!

Im Naturgarten ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.
Verschiedene „Gartenzimmer“ ermöglichen Mensch und Tier ausreichend Raum. Ein Teil darf „wild“ bleiben, dort fühlen sich dann Insekten, Kröten, Eidechsen, Igel und Vögel wohl. Es gibt Steinhaufen, aufgetürmtes Totholz und Benjeshecken, wo genug Unterschlupf gewährleistet ist.

Es blüht dort Giersch, Brennessel, Taubnessel und der Bereich um die Kopfweiden trocknet nie ganz aus, daher sind immer Insekten unterwegs.
Verschiedene Sitzgelegenheiten für uns Menschen bieten zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten immer die richtige Entspannung oder für eine kleine Pause in der Nähe der Arbeit.

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018
Weitere Termine der Führungen:

Sonntag, 17. Juni, Sonntag, 22. Juli, Sonntag, 19. August, Sonntag, 9. September 2018
jeweils um 14.30 Uhr
Dauer der Führung 1 1/2 Stunden
Kosten 5 Euro pro Person, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Führung zur Streuobstwiese im Mai

blühende Bäume auf der Streuobstwiese
Führung zur Streuobstwiese – ein Teil vom Hortus natura et cultura

Unsere Streuobstwiese wurde vor 19 Jahre mit einem breiten Heckenschutz angelegt. Die Obstsorten sind so gewählt worden, dass von August bis November zu ernten ist – dabei sind auch alte Sorten, die bis Juni des nächsten Jahres lagerfähig sind. Auch die Beeren der Sträucher in der Hecke sind für Mensch und Tier zum Ernten gedacht. Etliche Beeren werden getrocknet oder eingekocht.

Wir spazieren gemütlich zur ca. 1,5 km vom Naturgarten gelegenen Streuobstwiese. Dabei wird Wissenswertes über die Flur der Gemarkung Barthelmesaurach erzählt sowie Grundlegendes zur Anlage einer Streuobstwiese mitgeteilt und welche Erfahrungen wir in den Jahren damit gesammelt haben.

Sonntag, 13. Mai um 14:30 Uhr 
Die Blüte wird jetzt in Vollendung zu sehen sein!

Weiterer Termin: Sonntag, 26. August um 14:30 Uhr
„Die ersten Früchte zum Probieren!“

Dauer 2 Stunden
Kosten pro Person 5 Euro, beinhaltet ein Getränk aus dem Garten
Kinder bis 14 Jahre frei

Bitte unbedingt anmelden!
Treffpunkt ist am Eingang zum Naturgarten.
Bitte pünktlich sein, damit wir zusammen mit der Wanderung beginnen können.

 

 

Die Veranstaltungen finden hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Winterbasar im Naturgarten

Winterbasar im Naturgarten
Der Winterbasar im Naturgarten

Unser Winterbasar wird im stimmungsvoll erleuchteten Garten und im Galerieraum eröffnet.

Wer schon immer mal eine Klangschalenmassage erleben wollte, der hat an diesem Abend die Gelegenheit dazu. Im wohlig geheizten Galerieraum wartet eine Massagebank, darauf lässt es sich mit Kleidern bequem liegen.

Aus Kerzenresten werden wir in Birkenstücke, die eine Vertiefung haben, Teelichter giessen. Diese „Wunschkerzen“ legen wir in Form einer Energiespirale auf die Wiese.

Ein ausgewogener Schlaf ist sehr wichtig, um im Leben kontinuierlich funktionieren zu können. Eine Expertin ist an diesem Abend für alle Fragen rund um den Schlaf vor Ort.

Zu entdecken und zu kaufen gibt es wieder Praktisches, Originelles, Nützliches – viele innovative und ideenreiche Geschenkideen für Haus und Garten, Kunst und Kunsthandwerk für „drinnen und draußen“.

 

Im gemütlichem Galerieraum kann man sich bei einer winterlichen Suppe mit selbst gebackenem Brot, Glühwein und Punsch aufwärmen und stärken. Wer es lieber „süß“ mag, hat die Wahl zwischen den hausgemachten, gebrannten Mandeln und einen Hefe-Apfelkuchen mit Zimt.

Eröffnung am Mittwoch, 22. November, 19 Uhr
Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag von 14 – 18 Uhr
An Feiertagen ist geschlossen!
Die Winterausstellung dauert bis zum 7. Januar 2018

Eintritt frei!

 

Die Veranstaltungen findet hier statt:

Kunst und Garten/ Mein Garten und mehr…
Monika Lehner und Walter Hettich
Leitenweg 1 in Barthelmesaurach
91126 Kammerstein
09178/328
info@gruenes-echo.de
www.gruenes-echo.de

Ausgeschlafen durchs Leben schreiten

Christine Lenz unterstützt mit Schlafcoaching –
Monika Lehner bietet in ihrem Naturgarten ein stilvolles Ambiente dazu.

Sie wollen sich ausgeschlafen, federleicht und voller Lebensenergie fühlen? Mit Lenz Schlafcoaching frisch und munter in Ihr neues, ausgeschlafenes Leben “hinüberwandeln”?

Schlafen Sie wieder wie ein Murmeltier, freuen Sie sich über vitale Haut, glänzendes Haar und vor Übermut blitzenden Augen. Ausgeschlafen fühlen Sie sich wie eine Löwin oder ein Tiger und die Schönheiten des Lebens warten auf Sie. Weiterlesen