Archiv für das Tag 'Kuchen'

Brunchtermine und Führungen im Naturgarten – hortus natura et cultura

31. Januar 2016

 Thema: Ziergarten oder Nutzgarten – Der ganze Garten gibt uns reichlich zum Ernten!        

Im Naturgarten, unser hortus natura et cultura ist nicht nur Gesätes und Gepflanztes zum Ernten, sondern auch Wildkräuter und -obst schenken uns Köstlichkeiten, die es nicht zu kaufen gibt.

30. April,  14. und 28. Mai,  18. Juni,  30. Juli,  20. August,  10. September 2017

Es ist immer ein Sonntag und die Führung beginnt im Garten nachmittags um 14 Uhr.

Dauer der einzelnen Führung ist ca. 1 1/2 Stunden

Kosten: 5 Euro pro Führung und Person, beinhaltet jeweils ein Getränk aus dem Garten

Kinder bis 14 Jahre frei

Hier ist keine Anmeldung erforderlich!

 

Frühstück-Spätstück – Neu im Naturgarten

Am Sonntag, 14. und 28. Mai und Sonntag, 18. Juni kann man vor der Führung zu einem Brunch in den Naturgarten kommen.

Zusätzliche Termine: Sonntag, 13. August, Sonntag, 03. September und Sonntag, 01. Oktober

Beginn: 11 Uhr bis 14 Uhr

Energieausgleich: pro Person 29 Euro

Kinder bis 6 Jahre 10 Euro, von 6-14 Jahre 15 Euro

Was es da alles gibt:

Essen: Verschiedene Brotsorten, Semmel und Baguette aus Dinkel selbst gebacken, frisch gewalzte Haferflocken, Joghurt, Milch, Fruchtmuse und Fruchtaufstriche, Blütengelee aus eigener Herstellung,  die es auch im Gartenladen zu kaufen gibt. Rührei mit Wildkräuter oder Blüten, verschiedene Salatkreationen, Weich-, Hart- und Frischkäse, Butter – auch mit Blüten oder Wildkräuter verfeinert, Antipasti, Obst je nach Saison, Kuchen, Waffeln … von Termin zu Termin abwechselnd, was der Garten alles bietet!

Getränke: Kaffee, Kräutertee aus dem Garten, grünen Tee, Edelsteinwasser, Apfelsaft von unserer Streuobstwiese, für Kinder heisse Schokolade frisch gemischt! Wenn ein Glas Prosecco gewünscht wird, dann berechne ich dies extra mit 3 Euro.

Bitte geben Sie bei der Reservierung Bescheid, wenn Sie Veganer sind oder Unverträglichkeiten haben. Herzlichen Dank!

Alle Zutaten sind in Bio-Qualität und wo immer es geht auch regional!

Hier bitte unbedingt anmelden, da nur eine begrenzte Anzahl an Menschen Platz findet.

 

Führungen auf der Streuobstwiese – ein Teil vom hortus natura et cultura!

Sonntag, 7. Mai um 14 Uhr, Sonntag, 20. August um 10 Uhr und Sonntag, 10. September um 10 Uhr

Dauer der einzelnen Führung ist ca. 1 1/2 Stunden

Kosten: 5 Euro pro Führung und Person, beinhaltet jeweils ein Getränk aus dem Garten

Kinder bis 14 Jahre frei

Treffpunkt ist der Parkplatz Hasenmühle – bitte pünktlich sein, damit wir zusammen die Wanderung beginnen können.

Eine Führung im Naturgarten 2015 mit den Bio Verbrauchern aus Nürnberg

Danach wurden auf der Streuobstwiese die verschiedenen Apfel- und Birnensorten probiert.

Buntes Allerlei zum Spätstück

Buntes Allerlei zum Spätstück

Die süße Verführung

Die süße Verführung

Für Jeden sein ganz persönliches Plätzchen ...

Für Jeden sein ganz persönliches Plätzchen …

 

 

 

 

 

Ökohelden bei uns im Naturgarten

16. August 2014

Naturaufnahme von den Ökohelden - unterwegs oder bei mit im Garten.

Naturaufnahme von den Ökohelden – unterwegs oder bei mit im Garten.

Das war ein schöner Ausflug mit leckerem Kuchen und Kaffee am Schluss. 8 Aktive der Ökohelden haben sich am Samstag im Juni auf den Weg gemacht den Mühlenweg zu erkunden. Ausgang- und Schlusspunkt war der Garten von Monika Lehner, die zur gleichen Zeit einen tollen Workshop zum Weidenflechten angeboten hat. Von Barthelmesaurach gingen wir gut gerüstet mit Bestimmungsbuch und GPS Gerät über Mildach und Poppenreuth und entdeckten so manche interessante Pflanze. Wir hatten uns so viel zu sagen, dass wir am Ende von der Wegstrecke gar nicht so viel geschafft haben, dafür haben wir uns im Garten von Monika umgeschaut und leckeren Kaffee und Kuchen genossen. Ein toller Ausflug für das Wochenende. Sollten wir öfters machen.

Nach der Wanderung des Mühlenwegs waren die Ökohelden bei mir zu Kaffee und Kuchen.

Nach der Wanderung des Mühlenwegs waren die Ökohelden bei mir zu Kaffee und Kuchen.

2014-06-14 17.05.26

Tisch und Pavillon waren für die Teilnehmer vom Flechtkurs bereits da – da hatten die Ökohelden ein schönen Ambiete für Kaffee und Kuchen.

 

Flechten mit Weiden – Impressionen von 2011/2012

26. Januar 2012

Jedes Jahr entstehen andere, ausgefallene tolle Arbeiten – möglich mit guter Anleitung

von einer gelernten Flechterin. Die KursteilnehmerInnnen erleben einen “Urlaubstag”

der ganz besonderen Art im Naturgarten.

      
      
  

 

Flechten mit Weiden

11. Juli 2011

Buchen Sie einen Wohlfühltag, an dem Sie auch selbst handwerklich und kreativ tätig werden.

Die Teilnehmer/innen werden von der Flechterin professionell mit Rat und Tat begleitet und von mir mit einem
sinnlich angerichteten 3-Gänge Vollwertmenü überrascht.

Objekte flechten – was ist da alles möglich? Es kann ein Tablett sein, ein Zaun als Sichtschutz für den Sitzplatz,
eine lange Schale für Nüsse oder Obst, ein Füllhorn, um eine Pflanze im Topf darin an die Wand zu hängen, eine
Kugel als Deko für das Beet… oder Sie haben eine ganz andere Vorstellung, je nachdem, was Sie sich wünschen. Dann entscheidet Monika E., ob es für Sie machbar ist, wenn Sie noch keine Flechterfahrung mit Weiden haben.

Den ganzen Tag in meinen schönen Naturgarten es sich gut gehen lassen – das ist ein Gefühl, einem ganzen Tag Urlaub ähnlich – das wird mir, wenn die Teilnehmerinnen am Abend gehen, immer wieder bekundet.